Reinigungsset für Speidels Braumeister 10/20/50 Liter

Reinigungsset bm 20 50 liter

zur Chemisch Mechanischen Reinigung der Braumeister Brauanlage

Inhalt Reinigungs-Set

  • 1 kg Halapur (hochwirksames, alkalisches Reinigungs- und Desinfektionsmittel auf Basis von Aktivchlor)
  • 1 Lochbürste für Pumpenlöcher
  • 1 Fass und Pfannenbürste

Reinigungsanleitung

Bitte befüllen Sie Ihren Braumeister so, dass die Heizspiralen ca 2 cm mit Wasser überdeckt sind. Danach führen Sie folgende Schritte aus:

  • Drücken Sie auf "Manuell"
  • Drücken Sie auf "Temperatur"
  • Stellen Sie danach mit den Pfeiltasten 60 Grad ein und bestätigen Sie diese mit "Auswahl"
  • Drücken Sie "Heizung" um den Heizvorgang zu starten. Anzeige leuchtet oben rechts auf
  • Drücken Sie "Pumpe". Durch mehrmaliges Ein- und Ausschalten wird die Pumpe entlüftet. Anzeige oben rechts leuchtet auf.
  • Vor der Grundreinigung mit der Bürste ist der Braumeister vom Stromnetz zu trennen.

Am Besten lassen sich Braurückstände direkt nach jedem Sud mit der Bürste von der Behälterinnenseite und der Heizspirale entfernen. ACHTUNG: Der Braumeister ist nach dem Abstellen der Heizung und der Pumpe vom Stromnetz zu nehmen.

Reinigen Sie die Pumpenlöcher mit der mitgelieferten Lochbürste. ACHTUNG: Sie merken, wann die Bürste an den Anschlag kommt, auf keinen Fall mit Kraft weiter drücken.

Wenn Sie die erste Reinigung der Heizspiralen, der Innenwand und der Pumpenlöcher abgeschlossen haben, spülen Sie den gesamten Behälter nochmals aus.

Desinfektion

Nun sind die Vorbereitungen getroffen, der Braumeister ist einer ersten mechanischen Reinigung unterzogen worden und es wurde frisches Wasser auf 60 Grad aufgeheizt. 

Entnehmen Sie der Büchse Halapur einen Esslöffel Pulver und schütten Sie diese in das aufgeheizte und umgewälzte Wasser. Lassen Sie nun die Pumpen während 30 Minuten arbeiten.

WICHTIG: Bitte das Halapur nicht für Kinder zugänglich aufbewahren. Bitte reinigen Sie den Esslöffel ausgiebig, bevor Sie diesen wieder für Lebensmittel gebrauchen.

Stoppen Sie die Heizung und die Pumpen und entleeren Sie den Braumeister komplett. Sie können jetzt ohne Probleme noch Restrückstände ganz einfach mit der Fassbürste entfernen. Spülen Sie den Braumeister komplett durch mit Frischwasser, inkl. den Pumpenlöchern. Sehr wichtig ist es, dass die Pumpen und auch der komplette Braumeister innen mit Frischwasser gespült worden sind.

WICHTIG: Diese komplette Nachspülung ist sehr wichtig, ansonsten besteht die Möglichkeit das Restrückstände vom Halapur beim nächsten Sud das Bier negativ beeinflussen.

Reinigung der Pumpe

Stellen Sie den Braumeister nachdem Sie den Stecker gezogen haben, auf den Kopf. Dort befinden sich die Pumpen, welche von Hand zu lösen sind. Falls dies nicht möglich wäre, müssten Sie sich mit einem kleinen Kantholz und einem kleinen Hammer behilflich sein. Bitte nicht mit dem Hammer direkt auf die Verschraubungen schlagen. Nutzen Sie ein Kantholz für den direkten Kontakt mit der Verschraubung. Lösen Sie durch leichte Schläge auf as Kantholz die Verschraubung so, dass Sie in der Folge den Rest von Hand lösen können.

VORSICHT: Rotorkugel kann herausfallen. Eine Beschädigung der Rotorflügel führt zu späteren Ausfällen der Pumpe!

Die Rotorkugel wird zum Säubern aus dem Gehäuse genommen. Etwaige Braureste dürfen die Bohrungen nicht verstopfen und müssen vorsichtig entfernt werden.

Setzen Sie die Pumpe im umgekehrten Sinne wieder zusammen.

WICHTIG: Zum Schluss die Verschraubung nur von Hand anziehen.

Nehmen Sie bitte diese Reinigung beim Braumeister 50 Liter bei beiden Pumpen vor.

Endkontrolle

Sie werden sehen, der Braumeister sieht wieder aus wie neu. Freuen Sie sich über den sauberen Braumeister und legen Sie los mit dem nächsten Sud.

 

 

More products in this category

-11% OFF
€ 118.99 € 133.00
-10% OFF
€ 157.99 € 176.00
-11% OFF
€ 84.99 € 96.00
-16% OFF
€ 6.49 € 7.70
-16% OFF
€ 15.99 € 19.00
from € 195.00
-15% OFF
€ 8.49 € 10.00
-20% OFF
€ 19.99 € 25.00
-16% OFF
€ 7.99 € 9.52
€ 51.00
including VAT 19%
currently not available